SEMINARE

PROJEKTMANAGEMENT BASICS –
Projekte planen, steuern und überwachen

Zielgruppe
Projektmitarbeiter/innen, Projektassistenz, Projektleiter/innen, Mitarbeiter/innen und Führungskräfte aus Fachabteilungen, die in Projekten mitarbeiten und/oder von ihnen betroffen sind. Alle, die sich einen Überblick und Verständnis über Projektmanagement und Projektarbeit verschaffen oder ihr Wissen vertiefen möchten.

Zielsetzung
Jedes Projekt hat eigene Spielregeln und Gesetze. Mit dem nötigen Basiswissen gelingt es Ihnen, jedes Ihrer Projekte im verfügbaren Zeit- und Kostenrahmen sowie in der geforderten Qualität umzusetzen.
Sie erhalten einen umfassenden Überblick über alle relevanten Faktoren, Methoden und Techniken, wie ein Projekt erfolgreich von der ersten Idee bis zum Projektabschluss geplant und strukturiert werden kann. Sie erfahren alle wichtigen Details zum Projektmanagement und der Projektarbeit und lassen sich von aktuellen Entwicklungen inspirieren. Sie können klassisches Vorgehen mit hilfreichen agilen Elementen bedarfsgerecht ergänzen.

Inhalte

  • Definition von Projekten und Projektmanagement
  • Rollen, Organe und Kompetenzregelung in der Projektorganisation
  • Definitionsphase: von der Initialisierung zum konkreten Projekt
  • Planungsphase: Methoden und Instrumente der Projektplanung
  • Realisierungsphase: Freigabe der Arbeitspakete, Projektcontrolling, Dokumentation
  • Abschlussphase: Übergabe des Produktes oder der Dienstleistung und Abschlussdokumentation
  • Der Projektstrukturplan und seine Entwicklung mit Teilprojekten und Arbeitspaketen
  • Termin-, Kapazitäten- und Kostenplanung sowie Risikoanalyse
  • Operatives Projektmanagement und -controlling inkl. zweckmäßigen Einsatzes von IT-Tools

Methoden
Fragendes Entwickeln, Zurufabfrage, Einzelarbeit, Gruppen- und Einzelübungen, Präsentationen, Diskussion/Austausch, Gespräch, Praxisbeispiele.

Dauer
2 Tage

Referent
Bernd Gummersbach

PROJEKTMANAGEMENT INTENSIV –
Die Schlüsselprinzipien erfolgreichen Projektmanagements

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an alle Personen aus privaten und öffentlichen Unternehmen aller Branchen und Grössen, die als Projektleitende, Mitarbeitende oder Planende in Projekten mitwirken werden, sowie an Ressourcenverantwortliche in der Linie.

Zielsetzung
In Engpasszeiten ist es notwendig, alle Kräfte auf Zielgenauigkeit, Prozessdenken, sowie Eindeutigkeit und Einheitlichkeit der Methoden auszurichten – entlang den Rahmenbedingungen des Unternehmens. Hierbei steht das Projekt-Team im Mittelpunkt des Geschehens. Die Menschen verantworten, planen, steuern und informieren transparent über ihr „Unternehmen im Unternehmen“. Dieses Intensivseminar ist in seiner Informationsbreite und -tiefe, sowie in seinem Praxisbezug und seiner Kompaktheit exakt auf diese Anforderungen ausgerichtet.

Inhalte

  • Definition von Projekten und Projektmanagement
  • Rollen, Organe und Kompetenzregelung in der Projektorganisation
  • Definitionsphase: von der Initialisierung zum konkreten Projekt
  • Planungsphase: Methoden und Instrumente der Projektplanung
  • Realisierungsphase: Freigabe der Arbeitspakete, Projektcontrolling, Dokumentation
  • Abschlussphase: Übergabe des Produktes oder der Dienstleistung und Abschlussdokumentation
  • Der Projektstrukturplan und seine Entwicklung mit Teilprojekten und Arbeitspaketen
  • Termin-, Kapazitäten- und Kostenplanung sowie Risikoanalyse
  • Operatives Projektmanagement und -controlling inkl. zweckmäßigen Einsatzes von IT-Tools
  • Die vier Stufen der Teamentwicklung
  • Teamentwicklung durch Team Management System (Model Margerison-McCann
  • Erfolgskriterien der Arbeit (Arbeitsfunktionen im Team)
  • Stärken und Potentiale im Team erkennen und nutzen (Arbeitspräferenzen)
  • Konflikte im Team und zwischen Teams bewältigen

Methoden
Fragendes Entwickeln, Zurufabfrage, Einzelarbeit, Gruppen- und Einzelübungen, Präsentationen, Diskussion/Austausch, Gespräch, Praxisbeispiele.

Dauer
3 Tage

Referent
Bernd Gummersbach

TEAMENTWICKLUNG UND KOMMUNIKATION –
Erfolgreiche Teamarbeit in der Praxis

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an Projektleiter, Projektteam-Mitglieder, Verantwortliche in Projektbereichen, Berater, Menschen die auf verschiedenen Ebenen in Teams arbeiten.

Zielsetzung
Die meisten von uns haben bereits Erfahrungen mit Teams gemacht: positive oder negative. Negativ waren sie besonders dann, wenn das Zusammenwirken im Team unbefriedigend war und/oder auch das Ergebnis der Teamarbeit nicht den Erwartungen entsprach.
Die Seminarteilnehmer lernen einen modernen und aus der Teamerfolgsforschung in der Arbeitswelt entwickelten Ansatz der Teamentwicklung kennen und für ihre Aufgaben nutzen. Sie erfahren, wie sie aus ihren Teams ausgewogene und effektive Teams entwicklen können, die ihre Ziele erreichen, effektiv kooperieren und Konflikte selbst lösen können.

Inhalte

  • Die vier Stufen der Teamentwicklung
  • Team-Regie: Teams effektiv führen
  • Teamentwicklung durch Team Management System (Model Margerison-McCann)
  • Strategien erfolgreicher Teams kennen und nutzen
  • Erfolgskriterien der Arbeit (Arbeitsfunktionen im Team)
  • Stärken und Potentiale im Team erkennen und nutzen (Arbeitspräferenzen)
  • Interne Zusammenarbeit im Team verbessern (Das Linking-Konzept)
  • Externe Zusammenarbeit mit anderen Teams/Abteilungen/Kunde verbessern (Schnittstellen-anagement)
  • Konflikte im Team und zwischen Teams bewältigen
  • Vielfalt der Arbeitsstile im Team kennen, wertschätzen und nutzen
  • Perspektiven im Team wechseln können
  • Höhere Toleranz und Wertschätzung der Vielfalt
  • Entwicklung von Teamkultur im Rahmen Ihres Contiuous Improvement Process

Methoden
Fragendes Entwickeln, Zurufabfrage, Einzelarbeit, Gruppen- und Einzelübungen, Präsentationen, Diskussion/Austausch, Gespräch, Praxisbeispiele.

Dauer
1 Tag

Referent
Bernd Gummersbach

Sie haben Fragen?
Kontakt
Bei Fragen und Anregungen rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail:
Tel: +49 2222 923262
info@mbs-rs.de