Digital / IT

Praxisfall IT Excellence

Ein global aufgestellter Konzern im Bereich Konsumgüter/Chemie hatte ein aus Deutschland heraus international operierendes Unternehmen der Konsumgüterindustrie übernommen und ein neues Management Team eingesetzt. Den Konzernrichtlinien folgend wurde für das übernommene Unternehmen ein Lean Management Konzept erstellt und kam entsprechend zur Umsetzung. Zur Zielsetzung gehörte das Outsourcing aller nicht dem Kerngeschäft zugeordneten Unternehmensbereiche, insbesondere der IT. Diese wurde komplett an zwei namhafte Dienstleister ausgegliedert.

Im Zuge der Transformation stellte sich heraus, dass das Geschäftsmodell des Unternehmens, welches vorher schwerpunktmäßig produktionsorientiert war, sich nunmehr hin zu einer Handels- und Vertriebsorganisation entwickelt hat. Die inzwischen ausgelagerte, traditionelle IT hat das neue Geschäftsmodell nicht mehr in gewohntem Umfang unterstützen können. Man hat dieser Situation mit einer eilig aufgesetzten ERP Einführung begegnen wollen, die jedoch mit ihrem rein IT-technisch orientiertem Implementierungsansatz schnell scheiterte.

Zu diesem Zeitpunkt begann MBS das Unternehmen zu beraten und zu unterstützen. Das gescheiterte ERP Einführungsprojekt wurde mittels eines Retrofit Ansatzes saniert und im Rahmen eins globalen Roll-outs in mehr als 20 Länder weltweit zum Erfolg gebracht. Gleichzeitig wurden die geschlossenen Outsourcing Verträge überprüft, gekündigt und mit den bestehenden und neuen Dienstleistern SLA (Service Level Agreement) basiert neu verhandelt. In diesem Zusammenhang erfolgte gleichzeitig die Modernisierung der gesamten Infrastruktur inklusive der globalen Netzwerke. Dies führte durch verbesserte Performance direkt zu einer hohen Akzeptanz bei den Benutzern. Durch die Einführung eines Application Managed Support (AMS) Modells wurde die Wartung und Weiterentwicklung der ERP- und Satellitensysteme sichergestellt. Eine an den Erfordernissen des Selective Outsourcing angelehnte, effektive und schlanke IT Organisation wurde neu aufgebaut und in deren Rollen und Verantwortung nah an den operativen und strategischen Geschäftsbereichen ausgerichtet. ITIL und COBIT basierte Service- und Support Prozesse sowie Qualitätsstandards wurden implementiert und verfestigt. Dies wurde durch wirksame Change Management Prozesse und ein limitiertes Management auf Zeit sichergestellt.

Am Ende konnte sich unser Kunde nicht nur über eine funktionierende, verlässliche und agile IT-Organisation, sondern auch über eine Einsparung von ca. 40 % seiner globalen IT Kosten freuen, die den aufgelaufenen Projektkosten einen schnellen ROI beschert haben.

Sie haben Fragen?
Kontakt
Bei Fragen und Anregungen rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail:
Tel: +49 2222 923262
info@mbs-rs.de